Themen /  Lokale Bildungslandschaften

Bildung vor Ort gemeinsam gestalten

Durch die gesellschaftlichen Entwicklungen werden die Aufgaben für lokale und kommunale Akteure des Bildungswesens zunehmend vielfältiger und komplexer: Wie können Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichen Ausgangslagen und Stärken optimal gefördert werden? Wie leisten wir eine vielfältige und chancengerechte Unterstützung, trotz knapper Ressourcen und einem beschränkten Handlungsspielraum in Bildungsfragen? Gerade die Herausforderungen, die dem Bildungssystem heute begegnen, führen dazu, dass kommunale Politik und Verwaltung Bildung immer mehr als Gestaltungsfeld wahrnehmen und auch annehmen. Dieses Engagement ist eng mit dem Stichwort »lokale Bildungslandschaften« verknüpft. Damit werden Ansätze und Konzepte bezeichnet, die auf eine Abstimmung von Bildungsstrukturen und eine Verzahnung von Angeboten der formalen und non-formalen Bildung als auch der informellen Lerngelegenheiten zielen. Kommunale Politik und Verwaltung sind bei der Umsetzung eines lebenslangen Lernens vor Ort die treibenden Kräfte. Sie organisieren die gemeinsame Zielentwicklung und koordinieren das Engagement zahlreicher Bildungsakteure in verbindlichen Netzwerken.  

 

 

Weiter zu den Unterthemen der Bildungslandschaften

Grafik Bildung gemeinsam gestalten